News / Blog

Mom having fun!


Liebe Kollegen und Freunde,
Es ist schon etwa ein Jahr her, seit ich zusammen mit Joe Niederberger und drei mutigen Frauen ein neues Projekt gestartet habe.
Und zwar ein Kalender mit Fotos von Frauen während einer Tätigkeit, welche sie gerne ausführen oder sich in einer Situation befinden, in welcher sie sich wohl fühlen.
Dieser Kalender wird jetzt verkauft und der Ertrag zwischen Alleinerziehenden verteilt. Aus dem Ertrag finanzieren wir einen Moment, der nur der Mutter/dem Vater gehört,
egal ob es sich dabei um eine Massage, Sport, ein Kino mit Abendessen, eine Veranstaltung, etc. handelt.
Es geht darum, etwas positives zu erleben und einen Moment zu kreieren, der nur dieser Person gehört: Es ist ein kleines Geschenk von Mensch zu Mensch.
Falls sie sich beteiligen und einen Kalender kaufen wollen, einen Beitrag beisteuern oder eine alleinerziehende Person überraschen wollen, dann schickt mir oder Joe Niederberger
eine PN. Es ist ein Non-Profit Ansatz und nach Abzug der Herstellungskosten wird der gesamte Ertrag zwischen den Betreffenden verteilt. 
Somit will ich mich bei allen bedanken, die beim Projekt mitmachen und mitmachten. Danke - ohne euch wäre es nicht möglich.
Die Menschen mit Herz und Mut:
Joe Niederberger, Evelyne Kamer-Rietiker, Astrid Wermelinger, Petra Rehakova und Martin Blazek.

Dear friends and colleagues,
It’s about a year ago I started a new project, jointly with Joe Niederberger and 3 amazing women. It’s a calendar with pictures of women doing activities they like, showing them in situations they feel well in.
This calendar is now on sale and the return of it will be distributed among the single parents. Doing so, we will be able to finance a moment that simply belongs to the individual mother/father, regardless whether it is going to be an activity like sports, getting a massage, spend an evening out at the movies with dinner, or another event they would appreciate. It is all about creating something special and positive for that one person. A gift from person to person.
If you decide to participate and purchase a copy of the calendar, if you want to participate with a donation or simply surprise a single parent, then send a PN either to me or Joe Niederberger.
It’s a non-profit approach and after deducting the cost of goods, the remaining amount will be distributed among the elected ones.
Let me say a big thank you for those who joined me in this endeavor – without you it would not happen.
Special thanks go to Joe Niederberger, Evelyne Kamer-Rietiker, Astrid Wermelinger, Petra Rehakova und Martin Blazek.

Vor etwa vier Jahren befand ich mich in einer ziemlich schwierigen Situation. Ich habe mich scheiden lassen und hatte eine 8-jährige Tochter. Ich musste von Null anfangen, eine Schule für meine Tochter suchen, genauso wie eine neue Wohnung und einen Verdienst, um uns beide zu ernähren. Das war der Preis für die Freiheit. Und genau zu diesem Zeitpunkt habe ich realisiert, wie anstrengend es ist, alleinerziehend zu sein. Mein Leben hat sich im Kreis gedreht: arbeiten, Rechnungen bezahlen, einkaufen, kochen, putzen, meine Tochter vom Hort abholen und noch ein bisschen für sie da sein - und dann war es auch schon 23:00. Und jeden Morgen das gleiche, um 05:30 aufstehen und rennen...

Zeit für mich...das war ein Fremdwort; sich eine Freude zu machen auch. Geld blieb nicht viel übrig. Am Ende des Monats, nachdem ich alle Rechnungen bezahlte hatte, blieben mir etwa CHF 200. Es war eine anstrengende Zeit, körperlich und auch psychisch….ich habe einfach nur funktioniert, bis ich nicht mehr konnte und etwas ändern musste…aber nicht nur verändern, sondern auch lernen. Eines Tages habe ich mich entschieden mein Leben wieder zu leben und das habe ich nicht allein gemeistert. Das alles war möglich dank dem, dass ich die wahren Freunde und später auch den richtigen Mann gefunden habe. Dank dem, dass sie an mich glaubten und mich unterstützten, konnte ich mein Leben verändern. Dank diesen Menschen hatte ich wieder das Gefühl, zu leben und dass alles wieder gut sein wird.

Manchmal braucht es nur wenig, um ein Menschenleben zu verändern... manchmal nur einen schönen Moment, wo man sich glücklich oder geborgen fühlt. Und das ist der Grund, wieso ich jetzt selber sehr gerne solche Momente anderen alleinerziehenden Müttern schenken möchte. Ich würde gerne einen Kalender mit der Hilfe meines guten und geschätzten Kollegen Joe Niederberger gestalten. Und zwar den Kalender «MOM HAVING FUN!».

In diesem Kalender werden wir verschiedene Frauen/Mütter bei einer Tätigkeit abbilden, bei welcher sie sich wohl fühlen oder welche ihnen Freude bereitet. Diesen Kalender werden wir verkaufen und aus dem Erlös einen schönen Moment für alleinerziehende Mütter kreieren. Dabei möchten wir sie fotografisch begleiten und zeigen, wo sie sich glücklich fühlen und was ihr Lebensmotto ist, welches sie vorantreibt. Aus diesen Fotos entsteht dann ein neuer Kalender, durch welchen andere alleinerziehende Mütter unterstützt werden. Es ist nicht viel, aber es ist das, was wir tun können und etwas sehr persönliches.

Dazu würde ich gerne einmal pro Monat meine Beratungsdienstleistungen für die Frauen, welche sich an der Kalenderherstellung beteiligen, ohne Anspruch auf ein Honorar offerieren, um ihnen mögliche neue Wege zu skizzieren. 

Ihre Denisa Mayer

 

 

 

 For exactly four years I was going through a difficult situation in my life. I got divorced after 8 years of marriage and had a 6 years old daughter. I had to start from zero find a new job, new school and a new flat. This was the price for my freedom. An this time I have realized, how difficult is to be a single Mom, even in Switzerland. You work to pay your bills, your child is in child day care and when you pick her up then you have to run to run errands, to cook and to do some laundry. When you are done, it is already 11 p.m. and you have to get up at 6. again. It was not easy time in my life but I had learn to accept it and at the certain moment to change it. The change was possible because I had people around me, who supported me and believed in me and my dreams. Since I  have changed my life I was thinking about giving the single Moms at least a bit time, where they can be themselves...where they can dream and relax. Because, how do you want to be creative, when you are exhausted, how do you want to change your life, when you do not have any free time or money? That is why I have made a decesion with a support of my friends to create a calender....MOM HAVING FUN....where there are a pictures of Moms having fun...this calender will be sold and from the income we will support the single Moms...arranging a day or few hours for them, where they can have fun...not using the institutionell support for groceries, clothes etc...but just for themselves...to feel goood, at least for a moment and to remind them who they are.... and as a only payback we will ask them to take a picture of them, while having fun...to make a new calender and let the chain go on. Additionally I offer my consulting services once a month for free. Through that I want to show them the possibilities and opportunities to make their life better and support them on their ways... It is just a little gift, but it is something what I can do, when I look around and it is something what is personal...So if you like the idea you can any time contact me and together we can discuss the way, how to support more Moms through your contribution... ↓ Text Deutsch

 

  • Category

    News

  • Address

    Wollerau

  • Date

    September 28th, 2018

Herzlichen Dank an unsere Gönner!!

  • Sanjo AG - Immobilienagentur & Bauplanung/Generalunternehmer
  • X-Sion - Freizeitmode & Sport
  • Einsiedler Anzeiger AG - Regionalzeitung
  • Herbert Troup - Wirtschaftsprüfer & Altruist und seine liebevolle sozial engagierte Frau Helga Troup 
  • Joe & Rita Niederberger - Fotograf & Altruist
  • Astrid Wermelinger - HealthArt
  • Miriam Bennouna - Fotografin & Kursleiterin bei ZM Design
  • Martin Blazek - IT Architekt, IBM Schweiz & Petra Rehakova -  Business Controller, Heineken
  • Steve Mayer - Citrix Country Manager Schweiz
  • Evelyne Kamer-Rietiker - Company GmbH
  • Barbara Yurkina - Heilsarmee Flüchtlingshilfe, Burgdorf

 

 

 

Copyright 2019 higherpotential